SECURVITA BKK
Datenschutzerklärung

Ihre Daten sind in sicheren Händen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Wir sorgen deshalb dafür, dass Ihre Nachrichten an uns und Ihre Eingaben in Formulare mithilfe eines Verschlüsselungsverfahrens sicher übertragen werden. Das von uns verwendete Secure Sockets Layer Protokoll (SSL) basiert auf einer Verschlüsselung der Verbindung zwischen Ihrem Rechner und dem Internetserver der SECURVITA. Ihre Daten sind dadurch vor unberechtigten Zugriffen geschützt.

Ihre persönlichen Daten sind bei uns gut aufgehoben. Wir erheben nur die für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendigen Informationen. Diese werden ausschließlich zur Abwicklung der gewünschten Leistung gespeichert und verarbeitet und nicht unbefugt an andere Personen weitergegeben.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie sich für einen unserer personalisierten Dienste registrieren lassen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und nach anderen, für die Bearbeitung nötigen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben.

Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der Betreuung der Server befasst sind.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, den Newsletter der SECURVITA unentgeltlich zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Die SECURVITA informiert ihre Newsletter-Abonnenten in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote und Neuigkeiten. Der Newsletter kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn der Betroffene über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert hat. An die vom Betroffenen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als Betroffener den Empfang des Newsletters erlaubt hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um einen möglichen Missbrauch der E-Mail-Adresse eines Betroffenen zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail über Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten informiert werden. Die für den Newsletter-Dienst erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch den Abonnenten jederzeit gekündigt werden.

Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die uns der Abonnent für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Für den Widerruf der Einwilligung und zur Beendigung des Abonnements befindet sich in jedem Newsletter ein Link. Die Mitteilung zur Beendigung des Newsletterversandes kann dem Verantwortlichen auch auf andere Weise übermittelt werden.

Wenn Sie diese Website besuchen, kann es sein, dass Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dabei werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern lediglich ein extra für Sie erzeugtes Pseudonym. Diese Information dient z. B. dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern.

Selbstverständlich können Sie diese Website auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer wiedererkannt werden kann, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses zu Funktionseinschränkungen der Angebote auf unserer Website führen. Sie können die Nutzung von Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass bereits gespeicherte Cookies beim Deaktivieren der Nutzung von Cookies nicht automatisch gelöscht werden. Dieses können Sie manuell in den Datenschutz-Einstellungen Ihres Browsers machen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite https://www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite https://www.youronlinechoices.com erklärt werden.

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung eines Lageplanes. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegebenen Daten durch Google, einer seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie hier 

Ausführliche Details finden Sie auch in Googles Datenschutz-Center hier

Wir respektieren die Privatsphäre unserer Nutzer und verpflichten uns Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Alle von der SECURVITA Krankenkasse erhobenen Daten unterliegen dem besonderen Sozialdatenschutz nach dem Sozialgesetzbuch und ab dem 25.05.2018 dem einheitlichen Schutz der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Das öffentliche Verfahrensverzeichnis der SECURVITA Krankenkasse gibt Auskunft über die Art der gespeicherten Daten und den Umgang mit den Daten. Eine Broschüre mit Hinweisen zur Datenverarbeitung durch die SECURVITA Krankenkasse nach der DS-GVO ist ebenfalls abrufbar.

Möchten Sie persönliche Daten in elektronischer Form über unsere Website an uns übertragen, geschieht dies über eine gesicherte Internetverbindung (SSL).

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihnen derzeit aus technischen Gründen noch keine gesicherte, verschlüsselte beziehungsweise signierte Übertragung Ihrer E-Mails an uns anbieten können. Wir arbeiten an einer Lösung.

Die Kommunikation per E-Mail hat unter anderem den Nachteil, dass Unbefugte unverschlüsselte E-Mails abfangen können. Sie können sie lesen oder verändern und den Absender einer E-Mail manipulieren. Damit einher geht die Verletzung von Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität. Versenden Sie vertrauliche Informationen daher alternativ bitte per Post an uns.

Für Fragen und Hinweise rund um den Datenschutz bei der Kranken- und Pflegekasse steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte der SECURVITA BKK gerne zur Verfügung:

Kontakt

SECURVITA BKK
Datenschutzbeauftragter
Lübeckertordamm 1-3
20099 Hamburg

Datenschutzbeauftragter@securvita-bkk.de

Fax: 040-3347-981 61

Angaben zum Datenschutzverfahrensverzeichnis (pdf)

Hinweise zur Datenverarbeitung nach Art. 13 und 14 DS-GVO (pdf)